Leitlinien: UWG – Sparsame und nachhaltige Finanzpolitik

Ein sparsamer und überlegter Umgang mit Steuergeldern unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger ist für die UWG Pflicht.

Wir stehen für sorgfältige und wirtschaftliche Haushaltsplanung.

Wir setzen uns dafür ein, dass die gemeindlichen Rücklagen erhöht werden. Die Haushaltsjahre 2008 /2009 in der Wirtschaftskrise haben gezeigt das Rücklagen von großer Bedeutung sind, um allen Verpflichtungen nachzukommen.

Die Gewerbesteuer ist nicht zu erhöhen, bei einem stabilen Gewerbesteuerhebesatz wird auch in Zukunft der Standort Gröbenzell für Gewerbetreibende attraktiv bleiben. Die Einnahmen aus der Gewebesteuer kommen dem Gröbenzeller Gemeindehaushalt zu Gute. Somit können wir auch weiterhin unsere vielfältigen Aufgaben erfüllen.

Die Grundsteuer muss stabil bleiben.

Impressum